Kaltbach_Käsebrett_Gesamt_stage simple
#KALTBACH Blog

Laktosefreier Käse? Kein Problem!

Bauchschmerzen, schon bevor du Milch oder Milchprodukte zu dir genommen hast? Wir lassen dich aufatmen: Vor Käse brauchst du keine Angst zu haben. Lerne, wie du auch mit Laktoseintoleranz die Kulinarik des Käses geniessen kannst. In der Schweiz ist beinahe jede fünfte Person von einer Laktoseintoleranz betroffen und hat daher Mühe Milch und Milchprodukte zu konsumieren. An anderen Orten der Welt sind es sogar 100% der dort sesshaften Bevölkerung, deren Körper den Milchzucker nicht verarbeiten kann. Müssen nun all diese Menschen aus Angst vor Beschwerden auf Käse verzichten?

Welcher Käse ist laktosefrei?

Wenn du Hartkäse wie Gruyère oder Parmesan magst, haben wir gute Nachrichten: Denn Extrahartkäse, Hartkäse und Halbhartkäse sind tatsächlich alle von Natur aus laktosefrei.
Dabei ist die Faustregel simpel: Je länger ein Käse reift, desto weniger Laktose, also Milchzucker, bleibt übrig und desto beruhigter kannst du ihn geniessen.

Von laktosefreiem Käse können wir sprechen, wenn 100 Gramm Käse weniger als 0.1 Gramm Laktose enthalten. Hart- und Halbhartkäse kannst du also bedenkenlos verzehren, da es sich um gereiften Käse handelt und der Milchzucker durch die Reifung abgebaut wird.

Auch unter den Weichkäsen gibt es mehrere laktosefreie Käsesorten, die bei einer Laktoseintoleranz trotzdem gegessen werden können. Tatsächlich ist es hier aber so, dass wegen der kürzeren Reifezeit des Weichkäses einige Spuren von Laktose noch enthalten bleiben.

Und Achtung: Frischkäse wie Mozzarella ist nie von Natur aus laktosefrei. Das ist völlig logisch, wenn man bedenkt, dass Frischkäse nicht reifen muss und gleich verzehrbereit ist. Somit kann die Laktose bei der Reifung auch nicht abgebaut werden.

In der untenstehenden Tabelle erhaltest du einen Überblick über die gängigsten Käsesorten und ob sie Laktose enthalten oder nicht.

Laktosefreie Käsesorten

KLEINER TIPP BEIM EINKAUFEN

Wenn du dir nicht sicher bist, ob ein Milchprodukt laktosefrei ist: Wenn auf der Verpackung Kohlenhydrate mit 0 Gramm ausgewiesen sind, dann kannst du das Produkt sorglos in deinen Einkaufskorb legen. Denn ohne Kohlenhydrate gibt es auch keinen Zucker. Und ohne enthaltenen Zucker gibt es folglich auch keinen Milchzucker. Auch wenn plötzlich Kohlenhydrate auf der Verpackung aufgelistet sind, musst du nicht enttäuscht sein. Solange davon Zucker mit 0 Gramm deklariert ist, bleibst du auf der sicheren Seite und das Produkt gehört zu den laktosefreien Lebensmitteln.

Sind auch Raclette und Fondue laktosefrei?

Da Fondue sowie Raclette mit Hart- und Halbhartkäse zubereitet werden, können Sie unbeschwert schlemmen. Somit eignen sich beide Käsegerichte, auch wenn Ihre Gäste oder Sie unter einer Laktoseintoleranz leiden.

Wenn Sie ein Racletterezept für Ihren nächsten Racletteplausch suchen, empfehlen wir unser Raclette Provençale Rezept.

Hier geht's zum Rezept.

Vorsicht: Laktosearm ist nicht gleich laktosefrei

Nicht jede Laktoseintoleranz ist gleich stark ausgeprägt. Wenn Sie sicher sein wollen, sollten Sie sich stehts darauf achten, dass Sie auch wirklich laktosefreien Käse verzehren und nicht laktosearmen. Denn das ist nicht dasselbe!

Enthält ein Käse weniger als 0.1 Gramm Laktose pro 100 Gramm, wird er als laktosefrei deklariert. Ist der Laktosegehalt unter 0.2g pro 100 Gramm gilt der Käse als laktosearm.

Ein Beispiel für Käse, der zwar laktosearm ist, aber nicht zwingen laktosefrei, ist der Frischkäse Ricotta. Probieren Sie also aus, wieviel Laktose Ihr Körper toleriert, um einzelne Frischkäsesorten essen zu können. Falls Sie jedoch sehr sensibel auf Laktose reagieren, sollten Sie stets nur laktosefreien Käse verzehren. 

group-ekb-cheese-v1-3840x2560-10-09-2019
Übrigens

Emmi KALTBACH bietet Ihnen einen sorglosen Käseeinkauf. Unsere Käsesorten sind alle ausnahmslos laktosefrei. Entdecken Sie hier unsere höhlengereiften Käse.

Weitere Blog-Themen
group-emmi-kaltbach-recipe-photo-wintersalat
#KALTBACH Blog Lauwarmer Wintersalat mit KALTBACH Swiss Gouda

Salat mal etwas anders! Randen, Süsskartoffeln und Salbeiblätter bilden die schmackhafte Basis dieses Rezepts. Angerichtet wird der Wintersalat schliesslich mit einer eigens kreierten Sauce sowie feinen Scheibchen KALTBACH Swiss Gouda.

group-emmi-kaltbach-recipe-photo-calzone
#KALTBACH Blog Winter-Calzone mit Käsefüllung

Was man sonst aus der Pizzeria kennt wird hier zum herzhaften Winterrezept: Hefeteigtaschen gefüllt mit Schwarzwurzel, Rüebli, Bundzwiebeln und zartschmelzendem KALTBACH Raclette! Ebenso aussergewöhnlich wie schmackhaft.

Kaltbach_Käsebrett_Gesamt_stage simple
Höhlengeplauder. Der Käse-Blog. Laktosefreier Käse? Kein Problem!

Bauchschmerzen, schon bevor Sie Milch oder Milchprodukte zu sich genommen haben? Wir lassen Sie aufatmen: Vor Käse brauchen Sie keine Angst zu haben. Lernen Sie, wie Sie auch mit Laktoseintoleranz die Kulinarik des Käses geniessen können.

group-emmi-kaltbach-recipe-photo-frühlings-gnocchi-1
Käse-Rezepte von KALTBACH Frühlings-Gnocchi

Schmackhaft, nahrhaft und auch schön anzusehen: unsere erfrischenden Frühlings-Gnocchi mit Kefen, Morcheln und KALTBACH Engadiner Bergkäse!

Wir respektieren deine Privatsphäre

Unsere Website verwendet Cookies und Analyse-Tools, damit du das beste Erlebnis auf unserer Website hast. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um die Nutzung unserer Website zu analysieren.

Ausserdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du ihnen bereitgestellt hast oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben und befinden sich möglicherweise in Ländern, welche nicht über Gesetze verfügen, die Ihre Personendaten im gleichen Umfang wie jene der Schweiz und/oder der EU/des EWR schützen.

Durch Bestätigen von “Alle zulassen und fortsetzen” stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Über den Button “Meine Auswahl bestätigen” stimmst du nur den von dir gewählten Kategorien zu. Cookie-Einstellungen kannst du über den Link in der Fußzeile „Datenschutzrichtlinien" ändern. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzrichtlinien

Cookies verwalten