group-ekb-kaesekuchen-3840x2048-09-2019
#KALTBACH Rezepte

Le Gruyère Käsekuchen

Käse passt immer und überall. Wir Schweizer schwören auf einen feinen Käsekuchen. Deshalb kombinieren wir ein klassisches Schweizer Rezept mit einem ebenso klassischen Schweizer Käse: Le Gruyère Käsekuchen entsteht. Mit dem Le Gruyère AOP KALTBACH erhält dieses klassische Gericht einen noch aromatischeren Geschmack.

Zutaten

2x Blätterteig (eckig ausgewallt ca. 25x42cm)
1 Stange Lauch
1 EL Öl
etwas Salz, Pfeffer
200g Rahm oder 200 ml Milch
2 Eier
250g Le Gruyère AOP KALTBACH
etwas frisch geriebene Muskatnuss
Butter für die Förmchen
Mehl zum Ausrollen
Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zubereitung

  • Die Lauchstange längs halbieren und in Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin kurz anschwitzen, leicht salzen und beiseitestellen. Rahm und Eier verquirlen, den Käse grob reiben und unterheben. Die Mischung mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  • Den Backofen auf 220 °C vorheizen. 4 Tartelette-Förmchen (à 14-16 cm Ø, oder 8 Tartelette-Förmchen à 10cm Ø) leicht mit Butter einfetten. Die Teigplatten auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ein wenig grösser ausrollen und halbieren. Boden und Seiten der Förmchen damit auslegen, dabei etwas ziehen, damit die Teigstücke gross genug sind. Mit einer Gabel Löcher in die Teigböden stechen, die Böden mit Backpapier und Hülsenfrüchten beschweren. Den Blätterteig im heissen Ofen auf der untersten Schiene 8 Minuten vorbacken.
  • Die Förmchen aus dem Ofen nehmen. Den Lauch zügig auf den Teigböden verteilen, die Rahm-Käse-Mischung darübergeben. Die Tartelettes im heissen Ofen auf der untersten Schiene in etwa 20 Minuten goldbraun backen. Die Käsekuchen auf einem Gitter abkühlen lassen und lauwarm oder kalt servieren.
  • Zubereitung: 30 Minuten
    Ruhezeit: 30 Minuten
    Backzeit: 30 Minuten
    (Für 4 Personen)
group-ekb-legruyere-v2-1456x970-10-09-2019
Empfehlung: Le Gruyère AOP KALTBACH

Der Klassiker unter den Schweizer Käsen. Unsere Höhlenmeister veredeln den Le Gruyère AOP KALTBACH während zwölf Monaten, wodurch er sein kräftiges und harmonisches Aroma entfaltet. Die Höhlenveredelung verlängert zudem den geschmacklichen Abgang und lässt die typisch mürbe Textur entstehen.

WEITERE REZEPTE FÜR GENIESSER
group-ekb-ciabatta-13070x914-09-2019
#KALTBACH Rezepte Oliven-Tomatenpaprika-Ciabatta

Genuss im Trio: Serviert mit gesalzener Butter und KALTBACH Engadiner Bergkäse schmeckt das Ciabatta besonders gut.

group-ekb-kuerbiskern-broetchen-3840x2048-09-2019
#KALTBACH Rezepte Aprikosen-Kürbiskern-Brötchen

Zusammen mit KALTBACH Der Extra-Würzige harmonieren unsere Aprikosen-Brötchen wunderbar.

group-ekb-kaesesalat-3840x2048-09-2019
#KALTBACH Rezepte Fruchtig-pikanter Käsesalat

Ein schnell zubereitetes Gericht, das nach Belieben mit saisonalen Salaten verfeinert werden kann.

group-ekb-kaesesuppe-3840x2048-09-2019
#KALTBACH Rezepte Überbackene Käsesuppe

Der KALTBACH Emmentaler verleiht diesem traditionellen Gericht eine besondere, nussige Note.