group-ekb-kuerbiskern-broetchen-3840x2048-09-2019
#KALTBACH Rezepte

Aprikosen-Kürbiskern-Brötchen

Zusammen mit KALTBACH Der Extra-Würzige harmonieren Aprikosen-Brötchen wunderbar. Gerade perfekt für einen entspannten Feiertag-Morgen oder einfach einen ruhigen Feierabend.

Zutaten

225g KALTBACH Der Extra-Würzige
25 g Kürbiskerne
250 g Roggenmehl
250 g Weizenmehl Typ 550, plus mehr zum Arbeiten
1 TL Salz
1 Päckchen Trockenhefe
1 Esslöffel dunkler Zuckerrübensirup
1 Esslöffel Sonnenblumenöl, plus mehr zum Fetten
50 g getrocknete Aprikosen, grob gehackt
1 Ei, verquirlt

Zubereitung

  • Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett 2–3 Minuten rösten. Die Mehle, das Salz und die Hefe in einer großen Schüssel mischen. 300?ml warmes Wasser, Sirup und Öl unter Rühren dazugießen. Rühren, bis ein grober Teig entstanden ist. Den Teig auf einer dünn bemehlten Arbeitsfläche bis zu 10 Minuten kneten, bis er glänzend und elastisch ist.
     
  • Den Teig dünn ausziehen. Aprikosen und Kürbiskerne daraufstreuen und 1–2 Minuten sorgfältig unterkneten. Den Teig in eine ausgeölte Schüssel geben, mit Frischhaltefolie bedecken und an einem warmen Ort bis zu 2 Stunden gehen lassen.

  • Den Teig auf der dünn bemehlten Arbeitsfläche schlagen und kurz kneten. In 8 gleich große Portionen teilen und diese zu runden Brötchen formen. Sichtbare Fruchtstücke oder Kürbiskerne in den Teig drücken, damit sie beim Backen nicht verbrennen.

  • Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, mit Frischhaltefolie und einem Geschirrtuch bedecken und an einem warmen Ort gut aufgehen lassen – das kann bis zu 2 Stunden dauern. Sie sind backfertig, sobald sie gut aufgegangen sind und der Teig nach Eindrücken mit dem Finger rasch zurückfedert.

  • Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Brötchen mit Ei bestreichen und im heißen Ofen (Mitte) in etwa 30 Minuten goldbraun backen. Sie sind durchgebacken, wenn sie beim Daraufklopfen hohl klingen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

  • Tipp: Zur Feierabend-Brotzeit empfehlen wir KALTBACH Der Extra-Würzige mit seinem kräftig-würzigen Aroma. Dazu passt ein Glas Pinot Meunier oder Pinot Grigio.

  • Zubereitung: 30 Minuten
    Gehzeiten: bis zu 4 Stunden
    Backzeit: 30 Minuten 8 Brötchen

group-ekb-extrawuerzig-v1-1456x970-10-09-2019
Empfehlung: KALTBACH Der Extra-Würzige

Unser charakterstärkster Käse entfaltet nach 6 Monaten Veredelung sein volles Aroma. Kräftig, jedoch ohne beissende Schärfe ist KALTBACH Der Extra-Würzige, mit seiner typischen dunkelbraunen Rinde, ein ausgezeichneter Begleiter für Weine und Gerichte mit einer süssen Note.

WEITERE REZEPTE FÜR GENIESSER
group-ekb-carpaccio-3840x2048-09-2019
#KALTBACH Rezepte Randen-Carpaccio mit Käse und Senfpesto

Diese Neu-Interpretation des klassischen italienischen hours d’oeuvres bietet eine vorzügliche Alternative, nicht nur für Vegetarier.

group-ekb-kaesesalat-3840x2048-09-2019
#KALTBACH Rezepte Fruchtig-pikanter Käsesalat

Ein schnell zubereitetes Gericht, das nach Belieben mit saisonalen Salaten verfeinert werden kann.

group-ekb-kaesekuchen-3840x2048-09-2019
#KALTBACH Rezepte Le Gruyère Käsekuchen

Wir Schweizer schwören auf einen feinen Käsekuchen. Deshalb kombinieren wir ein klassisches Schweizer Rezept mit einem ebenso klassischen Schweizer Käse: Le Gruyère Käsekuchen entsteht.

group-ekb-ciabatta-13070x914-09-2019
#KALTBACH Rezepte Oliven-Tomatenpaprika-Ciabatta

Genuss im Trio: Serviert mit gesalzener Butter und KALTBACH Engadiner Bergkäse schmeckt das Ciabatta besonders gut.